Herbstliche Spaghetti Bolognese mit Kürbis & Waldpilzen

Veröffentlicht am

Hier mein Bolognese Rezept vom Candlelight Shopping am Weinhof Meyer:

Foto 3

1 Kg Gehacktes (Schwein & Rind)

Etwas Butter & Olivenöl                            

/Butter und Olivenöl in einem Topf erhitzen

und das Gehackte darin scharf anbraten

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

etwas Chili                                                  

/Zwiebeln fein würfeln und mit in den Topf

geben. Knoblauch und Chili fein hacken

und ebenfalls mit anrösten.

Salz, Pfeffer                                                 

/abschmecken!

2 EL Tomatenmark

300 ml Rotwein                                           

/das Tomatenmark leicht mit anrösten und

anschließend mit dem Rotwein ablöschen

und reduzieren lassen.

 

600 ml Tomatenwürfel aus der Dose     

/mit auffüllen und bei geringer Hitze köchelnlassen

1 Lorbeerblatt                                            

/ebenfalls dazu geben

 ½ Hokaidokürbis                                        

/putzen und in 1x  cm große Würfel schneiden.

Diese in einer Pfanne in etwas Olivenöl scharf anbraten

und mit Salz, Paprika und Zucker würzen.

 Champignons, Austernpilze

& Kräutersaiblinge                                     

/ebenfalls in Würfel oder Scheibenschneiden und in

einer Pfanne anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und etwas

Knoblauch würzen.

 

Nach etwa 1 Stunde köcheln, den Kürbis und die Pilze dazu geben und vom Herd nehmen. Dann frisch gehackte Kräuter dazu geben: Basilikum, Thymian, Rosmarin, Salbei, Estragon, Majoran & Petersilie.

Eventuell nochmal mit Salz und einer Prise Zucker abschmecken!

Dann 500 g Spaghetti in reichlich Salzwasser kochen und zusammen mit der Bolougnese und etwas frisch geriebenen Peccorino servieren!

Ein Gedanke zu „Herbstliche Spaghetti Bolognese mit Kürbis & Waldpilzen

  1. Danke für das leckere Rezept. Wir haben es schon selbst ausprobiert und es hat wirklich toll geschmeckt. Auch die Kinder waren total begeistert davon.

Kommentare sind geschlossen.