Weizenmehltortilla mit Chili con Carne & Sourcreme

Veröffentlicht am

Heute mal mexikanisch:

Weizenmehltortilla mit Chili con Carne & Sourcreme

(Allerdings die deutsche Variante mit Kidneybohnen. Im Original Rezept von Chili con Carne kommen gar keine Bohnen vor! Finde ich aber trotzdem lecker.)

 

300 g Hackfleisch
1 Knoblauchzehe
1 Chilischote
etwas gemahlenen Kreuzkümmel
& Koriander

/Knoblauch und Chili fein schneiden und alles mit dem Fleisch in etwas Öl scharf anbraten.

1 rote & gelbe Paprika
2 Zwiebeln
2 Essl. Tomatenmark
Prise Salz & Zucker

/putzen und in grobe Würfel schneiden dann mit zu dem Fleisch geben und andünsten. Das Tomatenmark dazu geben und leicht anrösten. Mit einer Prise Salz und Zucker würzen.

50 ml Weißwein
300 ml Tomatenpüree

/Mit dem Wein ablöschen und ein reduzieren. Dann mit dem Tomatenpüree auffüllen und bei leichter Hitze ca. 30 Minuten kochen.

1 kleine Dose Kidneybohnen

/auf ein Sieb abtropfen lassen und abspülen. Dann mit in das Chili geben.

1 Zweig Rosmarin & Petersilie

/fein hacken und damit würzen. Eventuell mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Etwas Lollo Rosso
Gurke & gelbe Paprika

/Lollo Rosso etwas klein zupfen und die Gurke und Paprika in fein Würfel schneiden.

Für die Sourcreme:

200 g Schmand
Salz & Pfeffer
gehackte Petersilie
Schuss Zitronensaft
Etwas Rapsöl

/Alle Zutaten glatt rühren.

1 Weizenmahl Tortilla
(gibt fertig in der mexikanischen Ecke im Supermarkt)

/Den Tortilla ca. 8 Minuten bei 160 °C aufbacken und anschließend auf einem Teller anrichten. Lollo Rosso darauf geben und die Gurken- und Paprikawürfel herum streuen. Auf den Salat das Chili con Carne anrichten und mit einem Löffel Sourcreme und Tacos garnieren.